Über / About

Hallo, ich bin Cindy Ruch – Reisejournalistin, Fotografin und Übersetzerin (D/E).

Ich erzähle Geschichten von Reisen, Orten und Büchern.

cindyruch_lucca und ich 2_sml-2

Mein Redaktionsvolontariat schloss ich beim Reisemagazin von Globetrotter Ausrüstung ab und studierte zuvor Internationale Literaturen und Anglistik/Amerikanistik an der Eberhard Karls Universität Tübingen und an der University of Queensland in Brisbane. Seit 2014 arbeite ich freiberuflich.

Ich verbrachte zweieinhalb Jahre in Australien, wohnte einen Sommer lang in Barcelona, reiste mehrere Wochen durch Indien, Argentinien und Südafrika – und bin seit 2015 in Berlin zuhause. 

Veröffentlichungen (Text / Fotos):
Another Escape, Archiv/e Mag, Australien Magazin, Dogs Magazin, Globetrotter Magazin, Grenzenlos Magazin, Kanada Magazin, kwerfeldein, Lost in, Marco Polo, Reisebine Australien, Reisedepeschen, Schwäbisches Tagblatt, Stepin Weltneugier, Stuttgarter Nachrichten, Süd-Afrika Magazin, Sunday Mornings at the River, The Weekender, USM / Freunde von Freunden, 360° Australien.

Übersetzungen:
Kerber Verlag, Globetrotter Magazin, Treatwell, IP Publications, Reisedepeschen, Studentenwerk Tübingen-Hohenheim.

Auch in meinen Projekten vereine ich Literatur und Reisen: 2016 startete ich Fernlese, meine kleine Onlinebuchhandlung für Reiselektüre. Zuvor war ich Mit-Gründerin und Mit-Herausgeberin des Literaturmagazin [Lautschrift] mit Jennifer Six, präsentierte auf Paper Sail schöne und besondere Buchläden aus verschiedenen Ländern und schrieb auf australian postcard über australische Literatur, Kunst, Musik und Filme.

-> Kontakt


Hello, I am Cindy Ruch, a travel writer, photographer and translator (German/English).

I  tell stories of travels, places and books.

Before I started working as a freelancer in 2014, I studied Comparative Literature in Tübingen and Brisbane and completed my traineeship at Globetrotter Ausrüstung’s travel magazine.

I spent two and a half years in Australia, lived a summer long in Barcelona, travelled several weeks through India, Argentina and South Africa – and have been calling Berlin home since 2015.

I also like to combine literature and travels in my projects: In 2016, I started Fernlese, my little online bookshop for travel literature. Before, I was co-founder and co-editor in chief of the literary magazine [Lautschrift] with Jennifer Six. On Paper Sail, I presented beautiful and special bookshops from the world and on australian postcard, I wrote about Australian literature, art, music and movies.

-> Contact

Presse

Augsburger Allgemeine über meine Ausstellung „Nebenan“
Frankie Magazine Interview
+ meine Onlinebuchhandlung Fernlese in den Medien
+ das Literaturmagazin [Lautschrift] in der Presse